Wer sind wir

Domaine HERR Wer sind Wir und wie alles begann

Das TEAM

Domaine HERR

HHanspeter Riedo


Mein Lebensmotto:
Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.

Einmal zu lange an einem schönen Besensonntag in den Reben und schon ist man Hobby-Winzer!

Ein Traum ging in Erfüllung und das alles auch noch mit meinen besten Freunden. Zusammen sind wir stark, das gilt auch am Berg als Sprichwort und hilft uns immer wieder, auch wenn's manchmal hart wird.

Meine Motivation für die Zukunft ist wie mein Motto, ein eigener Guter Wein von A-Z selber zu machen.

EEdi Fussinger


Mein Lebensmotto:
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Alles begann wie bei meinem Freund Böbs an dem besagten Besensonntag. Als guter Kumpel und Helfer liess ich mich schnell überzeugen mit meinen Freunden das Abenteuer "Rebbau" zu starten. Als sogenannter "Bürogummi" bin ich mittlerweile so weit, dass mir die Arbeiten in den Reben, als Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit, fehlen würde. Mit unserer Truppe habe ich so manche schöne Stunden auf dem Fussballfeld verbracht und dies soll hier nicht anders sein.

Meine Motivation für die Zukunft: Möglichst viele Stunden mit meinen Freunden am Berg zu verbringen und mein Wein-Wissen stetig weiterzuentwickeln.

RRoland Scacchi


Mein Lebensmotto:
what you give is what you get

Nach dem Fussball kam das Interesse am Weinbau

So oder ähnlich könnte mein Leitspruch, vom Hobby Sport - zum Hobby Natur und Genuss heissen. Der Einstieg als Weinbauer fiel mir auch deshalb leicht, weil ich zusammen mit meinen drei Freunden diese Leidenschaft teilen kann. Die Faszination und gleichzeitig auch die Herausforderung besteht darin, dass wir jährlich, gemeinsam mit der Natur, ein wundervolles Produkt erhalten.

Meine Motivation für die Zukunft:
Einen "eigenen" Wein, von der Neuanpflanzung bis zum letzten Tropfen mit bestmöglichen Qualitätsstandards anzustreben.

RRoger Voisard


Mein Lebensmotto:
Es wird nur das nicht fertig das man nie beginnt.

Wein hat mich immer interessiert. Dies war auch der Grund als ich im Herbst 2009 spontan zugesagt habe mit weiteren 3 Freunden, mich in Zukunft dem Weinbau widmen zu wollen. Als Fussballer bin ich mir gewohnt in einem Team zu spielen oder zu agieren.

Meine Motivation für die Zukunft sind sicher Neupflanzungen von Neuen Rebsorten sowie die Perfektionierung unserer Arbeiten.

Unsere ersten Reben Auf der Parzelle 815 vom Weinbauverein


Beim Rebenschneiden Mit Freude wird unser Hobby ausgeübt

Unsere Erfahrungen

Geschichte

  • 30.10.20091. Pachtvertrag

    Die Parzelle 815 wurde zur Pacht vom Weinbauverein Oberdorf BL von Böbs übernommen mit dem Ziel mit weiteren Freunden den Weinbau zu lernen und zu praktizieren. Es stiessen Edi, Roland sowie Roger zur Gruppe.
  • 01.02.2010Gründung

    Gründung der Winzergruppe Domaine HERR.
    Bewirtschaftete Anbaufläche 300 m2.
  • 01.01.2011Weitere Parzelle

    Übernahme der Parzelle 793 in Pacht.
    Bewirtschaftete Anbaufläche neu 550 m2
  • 15.10.2012Der eigene Rebberg

    Kauf der Parzellen 812, 813 und 814 mit dazugehörigem Rebhaus. Gleichzeitig wurde die Pacht der Parzelle 793 gekündigt.
    Bewirtschaftete Anbaufläche neu 950 m2
  • 07.11.2013Kündigung Pacht

    Abgabe der Parzelle 815 an den Weinbauverein.
    Bewirtschaftete Anbaufläche neu 689 m2
  • 08.10.2015Projekt Neue Reben

    3 Reihen Riesling x Sylvaner wurden ausgerissen.
    Bewirtschaftete Anbaufläche neu 392 m2
  • 07.05.2016Neupflanzung

    Neupflanzung von 160 Rebstöcken Cabernet Dorsa.
    Bewirtschaftete Anbaufläche wieder 689 m2