Der heisse Sommer 2019

Rebrundgang 2019
22. Juli 2019
Zeige alle

Der heisse Sommer 2019

Der heisse Sommer 2019 ...

... und seine Folgen!.

Durch die anhaltenden hohen Temperaturen während den Sommermonaten Mai - Juli haben unsere Trauben einiges durchgemacht. Von Sonnenbrand bis zum verdursten und mehr.

Viele Trauben sind im wahrsten Sinne des Wortes "gekocht" worden.
Das Ergebnis sieht dann so aus.

Sonnenbrand bei Trauben
Sonnenbrand
Sonnenbrand05
Sonnenbrand04
Noch sind die Trauben noch nicht geerntet und es kann noch viel passieren. Wir hoffen das Beste, das auch dieses Jahr ein ausgezeichnetes Weinjahr wird.

Auch in der Fachzeitschrift "Pflanzenschutmitteilungen Rebbau" von Wädenswil wurde auch auf diesen Umstand hingewiesen.

Zitat aus dem Bericht: vom 7.8.2019
Kaum in einem anderen Jahr trat so massiver Sonnenbrand auf wie in diesem. Schäden treten auf, wenn der Verdunstunssog zu hoch wird und die Beere das Wassser nicht mehr kompensieren kann. Das Leitungsgewebe, welches für den Wassernachschub verantwortlich ist, reisst und die stark belichteten Beerenteile oder auch ganze Beeren dorren ein (Verkochungsschäden). In extremen Fällen ist auch das Stielgerüst betroffen. Entsprechend dorren Traubensegmente oder aush ganze Trauben ein, die Schäden ähnenln jenen des Falschen Mehltaus.
Wichtig für die Weinproduktion: Sonnenbrand geschädigte Trauben zeigen erhöhte Säurewerte und Bittertöne in Weinen.


Unterschrift